• 455 Martinson, Los Angeles
  • 8 (043) 567 - 89 - 30
  • support@email.com
Dezember 11, 2020

Statement von Dieter Broers vom 11.12.2020

by Christian Sailer in Aktuelles

Liebe Freunde,

seit fast zwei Jahrzehnten bemühe ich mich, Euch über das anstehende Erwachen der Menschen zu informieren und Euch an Euren Wesenskern, an Eure Göttlichkeit, zu erinnern.

Ich hoffe inständig, dass ich mit meiner Mission die Herzen vieler von euch erreicht habe.

In diesem Bestreben gelangte ich zu einem Bekanntheitsgrad, der eine Grenze markierte. Ganz offensichtlich war es so, dass einige meiner Botschaften als unerwünscht betrachtet wurden. In dieser Phase erlebte ich erstmals den rauen Gegenwind, den ich später Verhinderer-Energie nannte. Seitdem gab es immer wieder Anstrengungen, mich in Misskredit zu bringen. Zuerst ging es um die Themen, die ich in meinen Beiträgen behandelt habe, dann um meine Person.

Bis heute habe ich nicht in Erfahrung bringen können, was sich im Hintergrund der öffentlichen Angriffe auf mich tatsächlich abspielt. Soll die Verbreitung von Informationen, die zum Erwachen der Menschen beitragen könnten, verhindert werden oder lag der Anlass in der Brisanz meiner Erfindungen, die ja bis heute mit fast allen Mitteln unterdrückt werden.

Mit dem Erscheinen meines Buches „Der verratene Himmel – Rückkehr nach Eden“ erreichten die Bestrebungen mich auszubremsen eine neue Dimension. In dieses Zeitfenster fiel auch ein Riss in eine Freundschaft mit Anke Berneiser. Ohne hier tiefer in die Details einzusteigen, möchte ich erwähnen, dass Anke Berneiser damals vorübergehend in meinem Verlag tätig war. Aus einigen persönlichen und geschäftlichen Unstimmigkeiten entstand ein Streit zwischen uns, der immer weiter eskalierte und dazu führte, dass ich die Zusammenarbeit ihr beenden musste.

Später forderte Frau Berneiser einen Ausgleich für angeblich noch geschuldete Beträge, die sie für meine Firma und mich ausgelegt haben will. Trotz mehrfacher Aufforderung, diese Auslagen nachzuweisen, zuletzt im April dieses Jahres, haben weder ich noch mein Rechtsanwalt oder mein Steuerberater von ihr jemals eine Aufstellung dazu erhalten.

Die aktuelle Situation, die sich gegen mich richtet, ist ganz offensichtlich darauf angelegt, mich vollständig zu vernichten.
Wenn ich mich tatsächlich unrechtmäßig verhalten haben sollte, hätte Frau Berneiser seit mehr als fünf Jahren die Möglichkeit gehabt, mich vor einem Gericht zu verklagen. Stattdessen versucht Sie mit einer Vielzahl von Unwahrheiten, Halbwahrheiten und schlichten Verleumdungen unter Vorspiegelung angeblich „journalistischer Aufklärungsarbeit“, mittels der sie mich und mir nahestehende Personen unter Druck zu setzen versucht, so doch noch das von mir zu erhalten, was ihr angeblich zustehen soll.

Sie wendet sich dabei an alle Personen in meinem Umkreis und verbreitet dann solange unwahre Darstellungen und Hetzschriften, bis die Betroffenen auch nicht mehr wissen, was sie eigentlich denken sollen. Eine Reihe wertvoller Freundschaften sind so bereits von ihr hintertrieben worden und zerbrochen. Zu meinem großen Glück aber spüren die meisten der von ihr angesprochenen Personen bald, dass hier jemand einen dunklen Auftrag verfolgt.

Mit der Veröffentlichung meines zuletzt erschienenen Buches „Metamorphose der Menschheit – Warum wir noch nicht erleuchtet sind und was wir daran ändern können“ kamen weitere Personen ins Spiel, die mich mit ihren Vorschlägen zuerst erfolgreich hinters Licht führten und sich dann meinen Verlag und meine sämtlichen Veröffentlichungskanäle aneigneten. Dass ich diese Angriffe überlebt habe, verdanke ich der Unterstützung einer Gruppe sehr aufmerksamer guter Freunde, die das ganze Spiel früher als ich selbst durchschaut haben.

Mittlerweile habe ich mich sogar gezwungen gesehen, Rechtsanwälte damit zu beauftragen, alle möglichen rechtlichen Schritte einzuleiten, die mir gegen derlei Machenschaften zur Verfügung stehen.

Me Agape
Euer
Dieter

One Comment

  1. Daniela Reich
    Dezember 11, 2020 at 9:13 pm

    Lieber Dieter,
    bitte melde dich mal bei mir, Ich habe dir viel zu sagen.
    In tiefer Herzensverbundenheit und Dankbarkeit
    deine Daniela

  2. Christel
    Dezember 12, 2020 at 9:13 am

    Moin, moin, lieber Dieter,
    wenn Du nach den Hintergründen fragst, denke ich, beide sind es; denn das Erwachen der Menschen ist so gut wie nicht erwünscht. Und Deine, wie Du sagst ,,brisanten Erfindungen“ werden ebenfalls unterdrückt. Denke, auch diese führen letztendlich aus dieser Dunkelheit heraus. Du schwimmst also total gegen den Strom und viele schwimmen Dir mit Spaß und Freude hinterher; sie sind richtig ins Fahrwasser gekommen, was einfach nur noch Laune macht. Als ehemalige Rettungsschwimmerin habe ich ganz schön zutun, um mitzuhalten. Aber auch hier ist üben, üben angesagt. Wie oft schau ich auf Deine Seiten, um mir Anleitung und Kraft zu holen, um die Dinge nachvollziehen, verstehen und praktizieren zu können. Und das tut einfach gut!
    Niederträchtiges, hinterhältiges und verlogenes Verhalten, was heutzutage scheinbar häufiger vorkommt, als wir erahnen, sollte uns niemals aus der Bahn werfen können. Denn dann gewinnt die Dunkelheit die Oberhand über uns. Ich spreche hier leider auch aus eigener Erfahrung.
    Übrigens, danke für das Vertrauen, das Du mit Deinen Zeilen uns gegenüber zum Ausdruck gebracht hast. Daher auch meine ganz persönlichen Zeilen an Dich,
    die Du mir hoffentlich nicht verübelst.
    Ich bete zu Gott, das Du wieder ganz in Deine Mitte kommst und – Du – wir alle – es besser erkennen, wenn sich wieder schwarze Gestalten an uns heran
    pirschen wollen. Sie werden, ja müssen es immer noch versuchen……..
    Lieber Dieter, die Zeichen des Lichts werden immer deutlicher und Du hast einen nicht geringen Anteil daran, das das immer mehr Menschen bewußt erkennen. Unsere Felder werden immer größer, immer stärker, unsere Herzen sind miteinander verbunden und gegen unsere weltweite Liebe kommt letztendlich ohnehin niemand an. So soll es sein! So ist es!
    Fühl Dich umarmt und beschützt
    Christel

  3. Roswitha Rhomberg
    Dezember 12, 2020 at 7:22 pm

    … als einfach eine sich von Dir lieber Dieter Broers LebensWegMitTeilungsBeschenktFühlende während der ganzen Zeit Deiner InformationsGaben an uns, untermauere ich die Freude, in die Du uns immer wieder geschubst hast,… uns gezeigt hast als ein VorBild, wo sie überAll ist, … mit den Büchern, den Vorträgen, den Now-Seminaren und nicht zuletzt am MiterlebenKönnen deiner eigenen Metamorphose als Mensch Dieter Broers. Das war und ist einfach nur aufbauend, so empfinde ich es in dankbarer Gemeinsamkeit im hier und Jetzt und im durch Dich verstärktem BewußtSein, warum das so ist. Ohne all diese GegenKräfte, nennen wir es gerne „göttliche Entwicklungshilfe“ könnte ich Dir dies Jetzt nicht schreiben. „Gott laß mich sein, bis ich werde“ (Goethe) und in diesem WerdenSein sind wir jetzt mittendrin, bzw. schon mit mehr als einen Bein auf Erde 2. – Danke vielmals für vieles in Allem … Roswitha

  4. Birgit Lucas
    Dezember 12, 2020 at 10:29 pm

    Guten Abend Dieter Broers,
    ich folge seit über 10 Jahren Ihren Veröffentlichungen und zuletzt auch den Webinaren. Ich bin, gelinde gesagt, erschüttert über diese Verfolgungen, von denen ich hier wieder lese! Darum wünsche ich Ihnen weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen für Ihre so wertvolle Arbeit der Aufklärungen. Da ich keine Natur-Wissenschaftlerin bin, haben mir Ihre Ausführungen immer geholfen, Einblicke in Erklärungsmöglichkeiten zu finden für Menschen, die sich für „nicht-spirituell“ halten. Dafür meinen allerherzlichsten Dank!
    Auch: dankeschön für Ihr Vertrauen, diese Ihre Leidens-Odyssee hier zu veröffentlichen. Das ist schier unerträglich. Darum bete ich für Sie: Mögen die Hilfen aus der Geistigen Welt vom Göttlichen Licht der Wahren Liebe Ihren Schutz nunmehr ausweiten, auf dass der Gegenkraft keine Angriffsflächen mehr zur Verfügung stehen! Möge sich die Kraft Ihrer Unschuld vollkommen stärken, auf dass jegliche Art der Angriffe abprallen und in der Rückwirkung die Spuren der Verursacher entlarven. Möge der Herz-Seelen-Frieden Ihre Lebens-Grundlage schützen. JETZT! Auf dass Sie Ihren Weg mit freudigem Herzen weitergehen!!!
    Bleiben Sie behütet.
    Birgit Lucas

  5. Sandra
    Dezember 14, 2020 at 9:20 am

    Lieber Dieter,

    öffensichtlich schlagen die Aktionen dieser Frau sehr auf dein Gemüt.
    Ich habe mir die Internetseite dieser Frau kurz angeschaut und bin schnell zu der Meinung gekommen, dass sie von Haß geleitet ist.

    Was auch immer da war… es ist vorbei.

    Du hast gefragt, ob du genügend aufgeklärt hast, so dass die Menschen die Wahrheit in jeder Hinsicht sehen können.
    Ich finde – ja, das hast du!!!

    Ab jetzt handelt es sich aus meiner Sicht um ein Akt des Vertrauens, dass die Wahrheit ihren Weg findet.
    Das ist das letzte Stück auf unserem Weg ins Neue.
    Hab Vertrauen

    In herzlicher Verbundenheit
    Sandra

  6. Simone
    Dezember 15, 2020 at 2:23 pm

    Lieber Dieter,

    ich bin etwa vor zwei Jahren auf deine Beiträge gestoßen zum Thema Erwachen und du bist einer der Personen der mich, durch die Menge an wissenschaftlichen Fakten, auch letztendlich von der tiefen Wahrheit dabei überzeugen konnte.

    Hierfür von Herzen ganz lieben Dank!

    Gerade die letzten Tage waren sehr anstrengend für mich in Hinblick auf mich, meine Familie und dem Prozess des Erwachens… und da habe ich mich an einen Satz von dir erinnert. Du hattest mal bei einem Vortrag gesagt: “ Bleibt in der Liebe!“

    Da du gerade damit beschäftigt bist gegen Saboteure deiner Arbeit vorzugehen solltest du dir vielleicht einen Moment Zeit nehmen, dich in die Liebe begeben und dich fragen: „Wie würde die Liebe jetzt handeln und mit dieser Situation umgehen?“

    Ich bin sicher, dass du eine Lösung findest. Ich wünsche dir alles Gute Lieber Dieter und schicke dir eine große Portion Liebe!

    Liebe Grüße

    Simone

  7. Rudolf Bachmaier
    Dezember 27, 2020 at 8:04 pm

    Lieber Dieter Broers,
    das vertraute „Du“ nehme ich mir an der Stelle heraus, weil mir Deine Offenheit in Deinen Texten sehr zu Herzen geht und mir meine Antwort an „Sie“ zu fern klingt. Dem weiblichen Part meiner Vorkommentatorinen möchte ich gerne eine männliche Stimme dazustellen (…und vermutlich spreche ich über Dinge, die Du tiefer durchdringst als ich…) :
    Ich kann aus eigener Erfahrung solche Formen der Denuntiation und Sabotage eben so gut nachvollziehen, wie Rufmord und blanken Hass. Das endet mit dem Ende der Schuldzuweisung. Diese „Kröte“ wollte ich auch nicht schlucken.
    Gibt es noch etwas, was Du erwartest von dieser Frau zu bekommen? Gibt es noch eine Kränkung vor der Zeit des offenen Krieges? Wie sieht das „Recht“ aus, das Du für gerecht hältst? Welche Sühne oder „Strafe“ würde Ihr gebühren?
    Kannst Du soviel Abstand nehmen, dass sich die Zusammenhänge relativieren? Was brauchst Du selbst, um dich beschützt und gut aufgehoben zu fühlen? In welchem Rahmen erscheint diese geborgene Umgebung? Kannst Du das für Dich bald einrichten?
    Ich bin überzeugt, dass nur eine Überdosis Schmerz in der Entwicklung eines Menschen, später zu hässlichen und gewalttätigen Erscheinungen führt. Auch wenn Du alles „richtig“ gemacht hast im Zusammenwirken mit ihr, kann ein altes Trauma geweckt worden sein, für das Du, aus Ihrer Sicht, jetzt büßen must.
    Dein Anwalt agiert auf 3D, Du selbst könntest im Entstehungsraum des Traumas aktiv werden. Ihres durch Dich ausgelösten Traumas und Deines durch sie entstandene Traumas. Es gibt konkrete Möglichkeiten aus solchen Schlamassel herauszufinden. Das würde aber diesen Rahmen sprengen.

    Wir haben ähnlich viele Jahre in diesem Leben auf dem Buckel, und es wäre schade um jeden vermiesten Tag! Vielleicht tut es Dir gut zu wissen, dass Du einen „Mitfühler“ hast, der Dich ganz freundschaftlich in den Arm nimmt. Keiner muss allein bleiben und es ist erlaubt, sich Beistand zu holen. Erlaube Dir, dass Dein Schmerz heilen darf. Die Tage werden schon wieder länger!

    Sei ganz herzlich gegrüßt
    Rudolf Bachmaier

  8. Theodor
    Januar 9, 2021 at 12:42 pm

    Lieber Dieter!
    Man braucht nur die Geschichte von Wirecard zu lesen, um zu sehen, wie bis zur Bubmndeskanzlerin das Verbrechen seinen Weg ging.. Ja danke für Dein Lebenswerk und alles Gute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.